Schouwburg

Das Theater Kortrijk ist eines der größten Bühnenkunstzentrum Süd-Westflanderns. Das Gebäude stammt aus dem Jahr 1920 und ist wie ein Theater „im italienischen Stil“ konzipiert. Rund 800 Zuschauer schauen aus einem geräumigen Parterre und von drei Rängen aus auf die Bühne, die von einem enormen Rahmen eingefasst ist.

Anfang 2000 wurde das Theater restauriert. Der Saal erstrahlt nun wieder in seinem früheren Glanz, jetzt aber kombiniert mit einer modernen Formgebung.

Fuchsiarot, grelles Orange und ein sattes Grau bestimmen die Atmosphäre. Blickfänger par excellence ist die wunderbare Glasdecke des französisch-algerischen Künstlers Alberola. Ein wunderlicher Tierkreis zieht die Aufmerksamkeit der Zuschauer sofort auf sich. Diese lassen – mitgerissen vom fantastischen Medium, das man Theater nennt – die Welt draußen hinter sich.

Der Theatersaal ist der größte des Komplexes. Im gleichen Gebäude findet man auch das Arenatheater, ein kleinformatiges ebenerdiges Theater mit ausziehbarer Tribüne. Es wird für kleine Theaterproduktionen, Poesie, Projektionen, Lesungen und Empfänge genutzt.

Zwischen dem Theater und dem Arenatheater liegt das Foyer, in dem man sich während der Pause aufhalten kann, das aber auch unabhängig davon für Ausstellungen, Empfänge und sogar Vorstellungen mit Café-Chantant-Atmosphäre verwendet werden kann.

Die Benedengalerie ist ein geradliniger Ausstellungsraum für aktuelle Kunst.

Außerdem gibt es im Gebäude noch einen Ballettsaal.  

Schouwburg

Type
bezienswaardigheden
Adres
schouwburgplein
Telefoon

Schouwburg

Type
bezienswaardigheden
Adres
schouwburgplein
Telefoon

Schouwburg

Type
bezienswaardigheden
Adres
schouwburgplein
Telefoon

Schouwburg

Type
bezienswaardigheden
Adres
schouwburgplein
Telefoon
Weergeven