Liebfrauenkirche mit Grafenkapelle & 1302

Die im 13. Jahrhundert erbaute Liebfrauenkirche hat eine lange Baugeschichte. Im Jahr 1370 ließ Graf Lodewijk van Male die Grafenkapelle als Mausoleum errichten. In der Kirche können Sie auch die Kreuzerhöhung von Antoon Van Dijck bewundern und das Jahr 1302 mit Hilfe von immersiven Medien nacherleben.

 

Praktische Informationen für den Besuch der Kirche und der Gräflichen Kapelle

*Geöffnet: täglich von 10 bis 17 Uhr

*Preis: kostenlos (Führungen können optional gebucht werden)

Gruppen willkommen

Erreichbarkeit

*Mit Rollstuhl/Kinderwagen: die Kirche ist mit Erfahrung 1302 leicht zugänglich

Klicken Sie hier für weitere Informationen über das immersive Erlebnis 1302

50.8293114, 3.2670423