begijnhofpark

Der größte Teil des Beginenhofparks (Begijnhofpark) gehörte früher zu den Gärten der Groeningeabtei und des Sint-Vincentius Rusthuis (Sankt-Vinzenz-Hospiz). Die letzten Bewohner der Groeningeabtei waren die Klarissen.

Der Park ist jetzt noch immer vollständig ummauert mit drei verschiedenen Zugangswegen. Von der Originalstruktur des Parks bestehen jetzt nur noch die alte Trennmauer mit ihren drei gemauerten Pforten, ein kleines Kapellchen und einige wertvolle Bäume.

In der Groeningeabtei ist Kortrijk 1302 untergebracht, wo Sie alles über die Schlacht der Goldenen Sporen erfahren. Der Park liefert auch einen schönen Rahmen für zahlreiche Freiluftveranstaltungen, wie das „Mayday Mayday“-Festival, die Sommerkonzerte und Ausstellungen.

50.8290448, 3.2694088000001